Neu 2018: Aedes Ars Burg Bendzin
Aedes Ars Burg Bendzin

Der neue Burgen-Bausatz Aedes Ars Bendzin

Bei der Nürnberger Spielwarenmesse im Februar wurde die diesjährige Aedes Ars Neuheit vorgestellt. Die Macher der filigranen Modellbausätze aus Spanien haben sich für dieses Jahr für die Burg Bendzin entschieden, welche sich in der gleichnamigen Stadt Bendzin (polnisch: Będzin) befindet. Im südlichen Teil Polens - nordwestlich von Krakau - thront die Burg auf einem kleinen Hügel. Ursprünglich wurde die Burg Bendzin bereits im 9. Jahrhundert erbaut und zwischenzeitlich im 13. Jahrhundert von den Tartaren zerstört.

Der Bausatz im Detail

Aus ungefähr 3550 Bauteilen wird die Burganlage im Maßstab 1:160 gefertigt. Der Platzbedarf für das Bauwerk beträgt ca. 40 x 40 cm. Wie bei den Aedes Ars Bausätzen üblich, werden die kleinen Keramik-Bausteine auf eine Unterkonstruktion aus Pappe geklebt. Diese wird als erster Bauschritt aus einzelnen, bedruckten Pappteilen zusammengesetzt. Die Bedruckung zeigt beim Zusammenbau an, welche Steine an welche Stelle gehören. Eine ausführliche Bauanleitung wird natürlich enthalten enthalten sein.